Erstfeld (UR): Sattelschlepper rollt führerlos weg
Aktualisiert

Erstfeld (UR)Sattelschlepper rollt führerlos weg

Ein italienischer Sattelschlepper ist am Samstagmorgen auf der Autobahnraststätte bei Erstfeld führerlos weggerollt.

Der Chauffeur hatte vergessen die Handbremse anzuziehen. Verletzt wurde niemand. Es kam aber zu hohem Sachschaden.

Der Chauffeur wollte den Auflieger wechseln, hatte jedoch vergessen die Handbremse in der Führerkabine anzuziehen, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte. Der Sattelschlepper rollte ohne Fahrer 15 Meter weit weg und kam erst in einer Wasserinne zum Stillstand. Dabei wurde ein Zaun beschädigt.

Der Sattelschlepper musste mit einem Kran geborgen werden. Insgesamt beträgt der Sachschaden 10 000 Franken.

(sda)

Deine Meinung