Sattelschlepper schlittert auf A1
Aktualisiert

Sattelschlepper schlittert auf A1

Ein Lastwagenfahrer ist am Samstag auf der A1 bei Niederbipp kurz von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Zaun kollidiert. Ein nachfolgender Automobilist musste ausweichen und touchierte dabei eine Leitplanke. Es entstand Sachschaden von rund 30 000 Franken.

Niemand wurde verletzt, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag schreibt. Der Sattelschlepper war am Nachmittag Richtung Bern unterwegs gewesen. Aus nicht restlos geklärten Gründen fuhr er von der Fahrbahn und beschädigte dabei einen Wildschutzzaun auf einer Länge von rund 100 Metern.

Es gelang ihm, auf die Autobahn zurückzusteuern. Dabei schwenkte der Cammioneur allerdings auf die Überholspur aus. Ein nachfolgender Personenwagen musste ausweichen und kollidierte mit der Mittelplanke. Wegen des Zwischenfalls stauten sich die Fahrzeuge während rund drei Stunden bis zur Verzweigung Härkingen zurück.

(sda)

Deine Meinung