Testfahrten in Abu Dhabi: Sauber testet mit Gutierrez und Frijns
Aktualisiert

Testfahrten in Abu DhabiSauber testet mit Gutierrez und Frijns

Bei den Formel-1-Tests anfangs November in Abu Dhabi lässt das Sauber-Team zwei Nachwuchstalente ran. Esteban Gutierrez sitzt bereits zum vierten Mal im Hinwiler Auto, Robin Frijns darf erstmals ran.

Sauber testet in Abu Dhabi mit Esteban Gutierrez (l.) und Robin Frijns. (Fotos: Keystone/robinfrijns.com)

Sauber testet in Abu Dhabi mit Esteban Gutierrez (l.) und Robin Frijns. (Fotos: Keystone/robinfrijns.com)

Das Team Sauber nimmt mit dem Mexikaner Esteban Gutierrez und dem Holländer Robin Frijns an den offenstehenden Formel-1-Tests vom 6. bis 8. November in Abu Dhabi teil.

Der 21-jährige Frijns kommt auf dem Yas Marina Circuit am ersten Testtag zum Einsatz. Der Holländer entschied im vergangenen Jahr den Formel Renault 2.0 Eurocup für sich. Auch in der laufenden Saison ist Frijns auf Titelkurs. In den Formel Renault 3.5 World Series liegt er vor dem Finale vom kommenden Wochenende in Montmelo (Sp) als Zweitplatzierter lediglich fünf Punkte hinter dem führenden Jules Bianchi. Der Franzose amtet nebenbei als Testfahrer des Formel-1-Teams Force India.

Gutierrez nimmt schon zum viertenmal zu Testzwecken in einem Sauber-Auto Platz. Erstmals ist er Ende 2009 ins Cockpit gestiegen. Der Mexikaner, zwei Tage älter als Frijns, gehört schon seit 2010 zur Belegschaft von Sauber. Seit dem letzten Jahr ist er der offizielle Ersatzfahrer der Zürcher Equipe. Gutierrez, der nach wie vor darauf hoffen kann, in der nächsten Saison zum Stammfahrer aufzusteigen, wird in Abu Dhabi am Mittwoch und Donnerstag am Steuer des Sauber-Autos sitzen. (si)

Deine Meinung