Stadt der Zukunft: Saudis planen Mega-City für 500 Milliarden Dollar
Publiziert

Stadt der ZukunftSaudis planen Mega-City für 500 Milliarden Dollar

Der saudische Vizekronprinz Mohammed bin Salman hat ein Riesenprojekt angekündigt: Die Zukunftsstadt Neom soll sich über drei Länder erstrecken.

von
nk
1 / 3
Hier soll die futuristische Stadt entstehen: Neom wird sich im Nordwesten Saudiarabiens, in Jordanien und Ägypten auf einer Fläche von 26'500 Quadratkilometern erstrecken und soll komplett mit erneuerbaren Energien betrieben werden.

Hier soll die futuristische Stadt entstehen: Neom wird sich im Nordwesten Saudiarabiens, in Jordanien und Ägypten auf einer Fläche von 26'500 Quadratkilometern erstrecken und soll komplett mit erneuerbaren Energien betrieben werden.

Screenshot Discoverneom.com
Die berechneten Kosten von rund 500 Milliarden Dollar werden vom Königreich Saudiarabien, dem Staatsfonds und privaten Investoren gedeckt.

Die berechneten Kosten von rund 500 Milliarden Dollar werden vom Königreich Saudiarabien, dem Staatsfonds und privaten Investoren gedeckt.

Screenshot Discoverneom.com
Bis 2025 soll die erste Stufe des Projekts fertiggestellt werden. Neom soll der «sicherste, effizienteste Ort mit der besten Lebensqualität» werden.

Bis 2025 soll die erste Stufe des Projekts fertiggestellt werden. Neom soll der «sicherste, effizienteste Ort mit der besten Lebensqualität» werden.

Screenshot Discoverneom.com

Es ist Teil der Vision, die Saudiarabien zu einem «Vorzeigemodell in unterschiedlichsten Lebensbereichen» machen soll. Die Zukunftsstadt Neom soll komplett mit Sonnen- und Windenergie versorgt werden können, wie der Fernsehsender al-Arabiya berichtet.

Die wichtigsten Eckdaten des Megaprojekts:

• Es erstreckt sich im Nordwesten Saudiarabiens und über die Landesgrenzen von Jordanien und Ägypten hinweg über 26'500 Quadratkilometern.

• Neom soll eine «unabhängige Wirtschaftszone» werden und ein eigenes Steuer- und Rechtssystem erhalten.

• Repetitive und schwere Arbeiten in der Stadt sollen von Robotern ausgeführt werden. So sollen Effizienz und Lebensqualität gesteigert werden.

• Die berechneten Kosten von rund 500 Milliarden Dollar werden vom Königreich Saudiarabien, dem Staatsfonds und privaten Investoren gedeckt.

• Bis 2025 soll die erste Stufe des Projekts fertiggestellt werden.

Deine Meinung