Publiziert

Marbach SGSauna brennt – Bewohner, Hund und Katze retten sich ins Freie

Am Freitagmorgen brannte die Sauna eines Hauses in Marbach SG. Dieses ist nun nicht mehr bewohnbar.

von
Jeremias Büchel

In Marbach SG gab es einen Brand.

BRK News

Darum gehts

  • In Marbach SG brannte es in einer Sauna.

  • Die Bewohner und Haustiere konnten sich ins Freie retten.

  • Es entstand grosser Schaden.

Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte an der Tannerstrasse in Marbach SG am Freitagmorgen nach 7 Uhr Rauch aus dem Nachbarhaus. Er alarmierte daraufhin die Rettungskräfte sowie die Hausbewohner, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Ein Mann und eine Frau konnten das Haus gemeinsam mit ihrem Hund und der Katze unverletzt verlassen.

1 / 5
In Marbach SG brannte es am Freitag.

In Marbach SG brannte es am Freitag.

Kapo SG
… in einem Einfamilienhaus. 

… in einem Einfamilienhaus.

Kapo SG
Die Feuerwehr stand mit gut 60 Personen im Einsatz. 

Die Feuerwehr stand mit gut 60 Personen im Einsatz.

BRK

Wie sich herausstellte, brach der Brand im Bereich der Sauna aus. Die Feuerwehr rückte mit rund 60 Personen aus und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Weiter waren ein Notarzt, ein Rettungswagen sowie mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen vor Ort.

Das Haus ist aufgrund von Rauch- und Russschäden momentan nicht mehr bewohnbar. Es entstand Schaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken. Die Brandursache wird von Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St. Gallen untersucht.

Etwas gesehen? Schicken Sie es uns per Whatsapp!
Diese Nummer sollten Sie sich gleich jetzt in Ihrer Kontaktliste speichern, denn Sie können Fotos und Videos per Whatsapp an die 20-Minuten-Redaktion schicken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.