Pistenbericht Savognin: Savognin besticht mit All-Inclusive-Paket
Aktualisiert

Pistenbericht SavogninSavognin besticht mit All-Inclusive-Paket

In Savognin Bivio Albula erwarten Sie 80 Kilometer extrabreite Pisten. Mit dem Easy Mountain Package können Sie fast jeden Winkel davon nutzen – perfekt für Gruppen.

von
Melanie Biedermann

Das Easy Mountain Package in Savognin funktioniert nach dem All-Inclusive-Prinzip und schliesst das gesamte Angebot des Skiorts mit ein: Einen Tagespass für das gesamte Skigebiet inklusive Funpark, Schlittelpisten, Langlaufloipen sowie den Eislaufplatz, der bis 22 Uhr geöffnet ist. Die Ausleihe sämtlicher Sportgeräte und Schuhe ist ebenfalls inbegriffen. Am gleichen Tag kann man theoretisch Ski fahren, Schneeschuhwandern und auf einem Snowfox im Park Tigignas den Hang hinunter biken – oder sich ganz einfach nach individuellen Vorlieben und Talenten aufteilen.

Wer sich für die reguläre Ski- und Snowboardpiste entscheidet, nimmt den ersten Sessellift von der Talstation, die sich keine zwei Minuten von der Ausleihe im CUBE Active befindet. Auf 1600 m (Tigignas) befinden sich ein gemütliches Bergrestaurant mit Selbstbedienungsecke und Bündner Spezialitäten (exotisch: Savogniner Bergheusuppe) sowie der CUBE Active Shop. Dort kann, wer möchte nach dem Mittagessen bequem sein Sportgerät wechseln.

Alle Wege führen nach Somtgant

Mit der Gondel geht es weiter Richtung Mittelstation, von da aus mit dem Sechsersessel hoch auf den Piz Martegnas. Auf 2670 m geniesst man eine grandiose Aussicht auf die umliegenden Bergspitzen und hat einmal mehr die Qual der Wahl: Die 15er-Traumpiste auf der Schattenseite oder doch vorne über Martegnas (Piste 7) und Colms (Piste 8) zurück zur Station Somtgant.

Bei guten Schneeverhältnissen bieten all diese regulären Pisten sowohl fast unberührten Pulverschnee als auch eine breite, präparierte Spur. Für Snowboarder ist die 11er-Piste (Somtgant) allerdings nicht allzu spannend, sie ist schmal und fordert mit vielen Ab- und Auffahrten hohe Geschwindigkeiten.

In Tigignas kann man nach der letzten Abfahrt sein Gerät gegen einen Schlitten austauschen. Der Schlittada-Run nach Savognin ist 7,5 Kilometer lang, dauert eine gute halbe Stunde und führt direkt zum CUBE. Dort kann man gleich mit dem Après-Ski starten: Der erste Drink ist im Easy Mountain Package nämlich ebenfalls inbegriffen.

Weitere Informationen zum Skigebiet Savognin sowie zum Easy Mountain Package finden Sie unter www.savognin.ch und www.cube-savognin.ch.

Deine Meinung