Pendler sahnen ab: SBB belohnen Vielfahrer mit Gutscheinen
Aktualisiert

Pendler sahnen abSBB belohnen Vielfahrer mit Gutscheinen

Mit einer App können GA- und Halbtax-Besitzer Kilometer sammeln und diese gegen Prämien umtauschen. Vielfahrer haben ein leichtes Spiel, jede Menge Gutscheine einzuheimsen.

von
lua
Pendler können sich mit der neuen App Gutscheine «erfahren».

Pendler können sich mit der neuen App Gutscheine «erfahren».

Die vielen ÖV-Kilometer können SBB-Kunden nun in Gutscheine ummünzen: Eine neue App erfasst jede Zugfahrt, nach 500 Kilometern gibt es zum Beispiel ein 5-Franken-Guthaben bei der SBB und nach 1000 Kilometern 15 Franken von LeShop. Wie die «NZZ am Sonntag» schreibt, beschränken die SBB ihre eigenen Gutscheine auf vorerst 1000, bei LeShop gibt es 20'000 Bons zu holen.

«Damit soll der Kunde darin bestätigt werden, dass er den Zug anstelle des Autos gewählt hat», so die SBB. Seit ein paar Wochen ist die MobilBonus-App für GA- und Halbtax-Besitzer downloadbar (im Android Play Store oder dem iPhone App Store), schon jetzt wurden die ersten Gutscheine «erfahren». Die Anzahl User war am Sonntag von den SBB nicht in Erfahrung zu bringen.

Bonussystem wie beim Fliegen

Pendler erreichen die erforderlichen Distanzen rasch: Wer etwa täglich von Zürich nach Bern pendelt, erhält schon nach einer Woche zwei 5-Franken-Bons. Diese erscheinen mit einem Barcode auf dem Handy. «Es ist vorstellbar, dass in nächster Zeit weitere Angebote anderer Belohnungen hinzukommen», so SBB-Sprecherin Lea Meyer gegenüber 20 Minuten.

Was plappert denn da aus dem SBB-Lautsprecher

Dass es jetzt zu unnötigen Mehrfahrten von prämienversessenen GA-Besitzern kommt, glaubt Meyer nicht: «Es ist ein Bonussystem, bei Airlines verleitet das ja auch nicht zu Plauschflügen.» Dass die App genaue Bewegungsprofile der User erstellt, würden sich die SBB nicht zunutze machen: Die Daten würden laut SBB «aktuell nicht genutzt».

Deine Meinung