SBB geloben Besserung
Aktualisiert

SBB geloben Besserung

Die SBB arbeiten an ihren Durchsagen im Zug bei Störungsfällen. Generell hat die Kundenzufriedenheit zur Information im Zug zwar zugenommen, doch jetzt will man die Information im Störungsfall noch verbessern.

Die Chefs Zugpersonal Fern- und Regionalverkehr haben dazu eine Schulung zum Thema «Live-Lautsprecherdurchsagen: sicher informiert bei Störungen» absolviert, wie SBB-Sprecher Roland Binz am Freitag zu einem Bericht der «SBB-Zeitung» bestätigte. Die Erkenntnisse sollen nun an das Zugpersonal weitergeben, das für die Durchsagen zuständig ist. Die Vorgesetzten seien dazu motiviert und dächten darüber nach, welche Übungsmöglichkeiten es nun gebe, schreibt die «SBB-Zeitung». (dapd)

Deine Meinung