SBB mit Gewinn – an Tariferhöhung wird festgehalten
Aktualisiert

SBB mit Gewinn – an Tariferhöhung wird festgehalten

Wie der «SonntagsBlick» berichtet, haben die SBB im letzten Jahr einen Gewinn von 260 Millionen Franken eingefahren.

Im Vorjahr hatte die Bahn noch 166 Millionen Franken Verlust geschrieben. Die Gründe für die Verbesserung: mehr Passagiere, ein massiv verkleinertes Defizit im Güterverkehr und weniger Personalkosten. Trotzdem wollen die SBB an der für Dezember geplanten Tariferhöhung um durchschnittlich 3,1 Prozent festhalten: Man brauche die Mehreinnahmen, weil das Angebot ausgebaut wird und der Bund eine bessere Kostendeckung verlange.

Deine Meinung