Aktualisiert 15.10.2004 14:38

SBB-Mitarbeiter von Güterzug erfasst und getötet

Ein SBB-Mitarbeiter ist am Freitagnachmittag beim Bahnhof Rothrist (AG) von einem Güterzug erfasst und tödlich verletzt worden.

Wie die SBB mitteilten, war er kurz nach 13.00 Uhr auf dem Weg vom Mittagessen in der mobilen Bahnküche zurück zur Arbeit, als der Zug auf der Stammlinie durchfuhr. Der Mann war mit den laufenden Testfahrten auf der Neubaustrecke Mattstetten-Rothrist beschäftigt. Der genaue Unfallhergang wird von der Kantonspolizei Aargau zurzeit untersucht. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.