Nach Hochwasseralarm: SBB-Neubaustrecke wieder geöffnet
Aktualisiert

Nach HochwasseralarmSBB-Neubaustrecke wieder geöffnet

Wegen Hochwassergefahr ist die SBB-Neubaustrecke zwischen Bern und Olten am Montagmorgen während rund einer Stunde nur beschränkt befahrbar gewesen. Grund für die Störung war eine Alarmmeldung des Pumpwerks Murgenthal.

Wieso das Pumpwerk, das im Bereich des Tunnels Murgenthal Grundwasser abpumpt, einen Alarm ausgelöst hatte, war zunächst unklar. Sicherheitshalber wurden die Züge über die alte Bahnstrecke umgeleitet, wie SBB-Sprecher Christian Ginsig auf Anfrage sagte. Dabei entstanden Verspätungen von zirka 10 Minuten.

Kurze Zeit später stellte sich die Meldung des Pumpwerks allerdings als Fehlalarm heraus, und die SBB konnte den Betrieb um 9.35 Uhr wieder gemäss Fahrplan laufen lassen.

(sda)

Deine Meinung