Aktualisiert

SBB-Strecke Bern - Luzern unterbrochen

Eine Fahrleitungsstörung im bernischen Tägertschi hat am Dienstagmorgen die SBB-Strecke Bern - Luzern vorübergehend unterbrochen. Dadurch kommt es auf der S-Bahn-Linie S2 zu massiven Verspätungen.

Nach Auskunft der SBB kam es wegen Bauarbeiten um etwa 05.15 Uhr zu der Störung. Die Interregio-Züge zwischen Bern und Luzern wurden über Olten umgeleitet, ohne dass es zu Verzögerungen kam. Massive Verspätungen von 30 bis 60 Minuten mussten die Reisenden im morgendlichen Berufsverkehr hingegen auf der S-Bahn-Linie S2 hinnehmen. Die Strecke blieb zwischen Tägertschi und Worb zunächst unterbrochen. Die SBB setzten Busse ein. (dapd)

Deine Meinung