Bahn-Projekt: SBB testet in Zürich digitale Abfahrtsplakate
Publiziert

Bahn-ProjektSBB testet in Zürich digitale Abfahrtsplakate

Gelbe Plakate waren gestern: In Zürich stehen Touchscreen-Bildschirme, die den Fahrplan, Verspätungen und Netzpläne anzeigen.

von
Stefan Ehrbar
1 / 3
Die neuartigen Touchscreens ersetzen an zwei Orten im Hauptbahnhof die klassischen gelben Abfahrtsplakate.

Die neuartigen Touchscreens ersetzen an zwei Orten im Hauptbahnhof die klassischen gelben Abfahrtsplakate.

20M/ehs
Auf ihnen lässt sich nicht nur der Fahrplan anschauen, sondern auch Pläne oder Verspätungen.

Auf ihnen lässt sich nicht nur der Fahrplan anschauen, sondern auch Pläne oder Verspätungen.

20M/ehs
Ob der Einsatz ausgeweitet wird, ist noch nicht klar. Es handle sich um einen Pilotversuch, sagt SBB-Sprecherin Franziska Frey.

Ob der Einsatz ausgeweitet wird, ist noch nicht klar. Es handle sich um einen Pilotversuch, sagt SBB-Sprecherin Franziska Frey.

Die SBB will den Zürcher Hauptbahnhof zum «digitalsten Bahnhof der Welt» machen. Im grössten Schweizer Bahnhof sollen die Chancen der Digitalisierung getestet werden. Mit ihrem neusten Projekt hat die Bahn die gelben Abfahrtsplakate im Visier. An zwei hochfrequentierten Orten – kurz vor den Rolltreppen zu den S-Bahnen – wurden diese ersetzt. Stattdessen stehen dort nun grosse Touchscreen-Bildschirm (siehe Video).

Sie zeigen nicht nur die gewohnten Abfahrtsplakate an, sondern auch Verspätungen, Netzpläne oder Informationen zur Stadt. Es handle sich um einen Pilotversuch, sagt SBB-Sprecherin Franziska Frey. Die Screens zeigten die für den Hauptbahnhof relevanten Kundeninformationen in digitalisierter, aktueller Form an.

Kommt der Screen auch anderswo?

Auch die nächsten Abfahrten in Echtzeit oder Zusatzinfos wie Verspätungen oder Gruppenreservationen könnten so eingesehen werden. Mit den Screens verbessere die SBB die Information und biete die Möglichkeit, alle Informationen an einem Ort und aktuell vorzufinden.

Wer die Angaben auf den Screens nicht lesen kann, dem steht eine Lupen-Funktion zur Verfügung. Zur Orientierung ist auch ein Bahnhofsplan aufgeschaltet. Ob der Screen in Zukunft auch in anderen Bahnhöfen zum Einsatz kommt, ist noch unklar. Da es sich um einen Pilotversuch handle, könne dazu noch nichts gesagt werden, sagt SBB-Sprecherin Frey.

Digitale Abfahrtsplakate

Die SBB testet digitale Plakate im Zürcher HB.

So lässt sich der neue Touchscreen bedienen. Video: 20M

Deine Meinung