Aktualisiert 01.04.2010 10:52

EishockeySbisa und Niederreiter in extremis weiter

Luca Sbisa und Nino Niederreiter haben mit Portland in der Juniorenliga Western Hockey League in extremis die Playoff- Viertelfinals erreicht.

Nino Niederreiter steht im Viertelfinal der Juniorenliga WHL. (Bild Junioren U20 WM)

Nino Niederreiter steht im Viertelfinal der Juniorenliga WHL. (Bild Junioren U20 WM)

Die Winterhawks gewannen bei den Spokane Chiefs in der entscheidenden siebten Partie nach einem 0:3- Rückstand 5:4 nach Verlängerung.

Die beiden Schweizer trugen massgeblich zum Sieg bei. Niederreiter erzielte mit seinem vierten Tor und dem achten Skorerpunkt insgesamt in dieser Serie das 1:3 (28.); der hoch gehandelte Bündner Stürmer blieb nur in einem Spiel ohne Skorerpunkt. Verteidiger Sbisa liess sich Assists zum 2:3 (38.) und 3:4 (50.) gutschreiben und verliess das Eis mit einer Plus-3- Bilanz.

Die beiden Teams lieferten sich ein aussergewöhnliches Duell, in dem es nur Auswärtssiege gab. Im Viertelfinal trifft Portland auf die Vancouver Giants, die in der Regular Season drei Punkte weniger geholt haben als die Winterhawks.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.