Publiziert

3 Spiele verschobenSC Bern in Quarantäne – 6 SCB-Spieler positiv

Nun ist es fix. Der SC Bern ist in Isolation, weitere Spieler sind positiv auf das Coronavirus getestet worden.

von
Reto Kirchhofer
Der SCB ist in Isolation.

Der SCB ist in Isolation.

Foto: Keystone 

Die Kantonsärztin hat für die ganze Mannschaft des SC Bern bis und mit Montag, 28. Dezember, Quarantäne angeordnet. Dies, nachdem insgesamt sechs Mannschaftsmitglieder positiv auf Covid-19 getestet wurden.

Damit müssen auch die nächsten zwei Spiele der National League gegen die ZSC Lions (Mittwoch, 23. und Montag, 28. Dezember) sowie der Halbfinal des Swiss Ice Hockey Cup gegen den Genève-Servette HC (Dienstag, 22. Dezember) verschoben werden. Die Verschiebedaten werden zu gegebener Zeit kommuniziert.

Die Meldung ist vermutet worden, befindet sich das Team nach positiven Tests doch bereits vorsorglich in Quarantäne.

Hast du oder jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Tel. 147

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
5 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Caro

20.12.2020, 16:29

Wann wird endlich der Profisport auf Eis gelegt. Das alles kein Sinn. Mit den neuen Einschränkungen, wird man schneller angesteckt. Beim Einkaufen ÖV etc.

Martin Stucker

20.12.2020, 15:42

Diese Bubenspiele sind aktuell absolut nicht nötig. Und der SCB hat aktuell überhaupt nichts mehr im Griff.

Gubi

20.12.2020, 14:42

Auch hier wäre es besser einfach die Saison im Moment still zu legen,aber sofort.