SC Bern lanciert neues Online-TV für seine Fans
Aktualisiert

SC Bern lanciert neues Online-TV für seine Fans

Der SC Bern hat ab sofort ein Online-TV für Fans und Eishockey-Interessierte. Der grösste Schweizer Sportclub übernimmt damit eine Pionierrolle im Schweizer Eishockey.

«In zwei Tagen haben sich bereits über 1300 Nutzer bei uns registriert», freut sich Luisa Weber, Projektleiterin des SCB-TV. Seit dem 1. Januar ist die neue SCB-Homepage mit dem Internet-TV online. Die User können kostenlos Hintergrundberichte, Porträts und Interviews anschauen oder erfahren, welche Spieler verletzt sind oder wer gerade seinen Vertrag verlängert hat.

Einziger Wermutstropfen des neuen SCB-Internetsenders: Szenen aus den Spielen sind keine zu sehen. «Aus rechtlichen Gründen dürfen wir diese Bilder nicht zeigen», erklärt Weber. Dafür habe es einen Matchbericht in Kurzform in der Rubrik «Gameflash». Dort würden alle Infos zum Spiel, aktuelle Statements von Spielern, Resultate und die Tabelle geliefert.

Eine weitere Idee bei SCB-TV ist es, die Fans einzubeziehen: «Deshalb haben wir einen einzigartigen Wettbewerb lanciert», so Weber. Der Gewinner reist exklusiv mit der ersten Mannschaft als Reporter ins Sommertrainingscamp in die Türkei. Vor Ort filmt er seine Eindrücke, die dann nach der Rückkehr im Online-TV zu sehen sind.

Alessandro Meocci

Deine Meinung