National League A: SCB-Dubé: Kein Einsatz mehr in diesem Jahr
Aktualisiert

National League ASCB-Dubé: Kein Einsatz mehr in diesem Jahr

Der SC Bern bangt weiterhin um Christian Dubé (32). Nach einem Belastungstest auf dem Eis ist klar: Der Kanadier mit Schweizer Lizenz wird in diesem Jahr nicht mehr spielen.

von
Klaus Zaugg

Am 19. September hatte Dubé im Spiel gegen Ambri eine Leistenverletzung erlitten. Seither ist er nicht mehr zum Einsatz gekommen. Ein Comeback war eigentlich noch im Oktober vorgesehen. Doch nach geglückter Leistenoperation leidet Dubé an Schmerzen im Bauchmuskelansatz.

Nun ist er am Samstagvormittag für einen Belastungstest aufs Eis zurückgekehrt. Diese «Gehversuche» haben haben Dubé gemischte Gefühle ausgelöst: «Der Test war nicht gut und auch nicht schlecht», sagte er gegenüber 20 Minuten Online. «Ich habe auf dem Eis einen Belastungstest und dann mit der Mannschaft das Aufwärmtraining gemacht. Alles in allem bin ich vielleicht zu 60 bis 70 Prozent fit und ich spüre immer noch Schmerzen. Wir wissen nach wie vor nicht, woher diese Schmerzen kommen und ich muss noch einmal einen Spezialisten aufsuchen. Ein Einsatz kommt für mich unter diesen Voraussetzungen nicht in Frage. Ich kehre erst aufs Eis zurück, wenn ich hundert Prozent fit bin.»

Wann wird das sein? Dubé: «Wahrscheinlich in einem bis anderthalb Monaten. Genaues wissen wir aber erst nach weiteren medizinischen Abklärungen.»

Damit ist klar: 2009 wird Dubé nicht mehr für den SC Bern spielen. Aber die Chance besteht, dass er für die Playoffs hundertprozentig fit in die Mannschaft zurückkehrt. Und das kann die Meisterschaft entscheiden. Wegen der Olympia-Pause beginnen die Playoffs erst am 9. März 2010. Ist Dubé dann fit, so ist er nach wie vor ein Spieler, der einzelne Partie und einen Titelkampf entscheiden kann. 2004 führte er den SCB zum bisher letzten Meistertitel.

Deine Meinung