Vollbrand in Schreinerei: Schaden von mehreren Millionen Franken
Aktualisiert

Vollbrand in SchreinereiSchaden von mehreren Millionen Franken

Inferno in Lanzenhäusern: Eine Sägerei brannte in der Nacht auf Mittwoch lichterloh. Zurück bleibt eine triste Brandruine und ein immenser Schaden.

von
miw /sda
1 / 3
In der Nacht auf Mittwoch fing eine Sägerei in Lanzenhäusern BE Feuer...

In der Nacht auf Mittwoch fing eine Sägerei in Lanzenhäusern BE Feuer...

Leser-Reporter
...und wurde durch den Brand total zerstört.

...und wurde durch den Brand total zerstört.

Leser-Reporter
Die Löscharbeiten sind auch noch nach Stunden im Gange.

Die Löscharbeiten sind auch noch nach Stunden im Gange.

Leser-Reporter

Am Mittwochmorgen um 2 Uhr ging bei der Kantonspolizei die Brandmeldung ein: Eine Schreinerei in Lanzenhäusern bei Schwarzenburg hatte Feuer gefangen. Das Unternehmen brannte dabei komplett nieder. Dabei ist ein Sachschaden von mehreren Millionen Franken entstanden.

«Die Löscharbeiten dauerten auch noch nach Stunden an», erzählt ein Leser-Reporter, der den Vollbrand aus der Ferne beobachtet hat. Aufgrund erheblicher Mengen an gelagertem Holz zogen sich die Löscharbeiten bis gegen 5 Uhr morgens hin, danach folgten Nachlöscharbeiten und die Suche nach allfälligen Glutnestern. 130 Einsatzkräfte der Feuerwehren Schwarzenburg, Rüschegg-Guggisberg und Köniz waren dabei im Einsatz.

Die Kantonspolizei Bern trifft nun erste Abklärungen. «Wir schliessen aus, dass es Verletzte gegeben hat», so Kapo-Mediensprecher Andreas Hofmann. Update folgt.

Deine Meinung