Aktualisiert 28.10.2017 09:58

Wallis

Schafe stürmen Drogeriemarkt in Zermatt

Eine Schafherde hätte am Freitag von der Weide in die Winterunterkunft umziehen sollen. Stattdessen büxten die Tiere aus.

von
bla

Eine Schafherde zog am Freitagnachmittag über den Bahnhofplatz in Zermatt VS.

Am Freitagnachmittag kam es auf dem Bahnhofplatz in Zermatt VS zu einem kleinen Spektakel. Beim Umzug von der Weide ins Winterquartier büxte eine Schafherde aus und trabte quer über den Platz. Ihr Ziel: der Drogeriemarkt.

Das Video eines Leserreporters zeigt, wie die Tiere direkt in den Laden stürmten. Und dort überraschten sie Filialleiterin Daniela Volken.

«Boden hat gelitten»

Ungefähr 10 Schafe habe sie gezählt. Es hätten sich zum Glück nicht viele Kunden im Laden aufgehalten, sagt sie zu 20 Minuten. Auch der Sachschaden sei gering, «nur der Boden hat etwas gelitten».

Ein Nachspiel wird Ausflug nicht haben. «Der Besitzer kam heute vorbei und hat uns etwas für die Kaffeekasse gespendet.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.