Bundesliga: Schalke auf bestem Weg in die Champions League
Aktualisiert

BundesligaSchalke auf bestem Weg in die Champions League

Schalke 04 ist weiter auf dem direkten Weg in die Champions League. Das Team von Trainer Jens Keller setzt sich zum Auftakt der 30. Runde mit 2:0 gegen Eintracht Frankfurt durch.

Die Vorentscheidung fiel in der zweiten Halbzeit durch Max Meyer (59.). In der Nachspielzeit erhöhte Jefferson Farfan mit einem tollen Freistosstor auf 2:0. Klaas-Jan Huntelaar war zuvor noch mit einem Foulpenalty am starken Eintracht-Keeper Kevin Trapp gescheitert (66.). Dennoch reichte es den Schalkern zum Sieg. Der Vorsprung des Tabellendritten auf die Verfolger Mönchengladbach und Leverkusen beträgt zunächst zehn Punkten. Zudem sind die Schalker mit 58 Punkten punktgleich mit Borussia Dortmund auf Rang zwei.

Die seit 1999 in Gelsenkirchen nicht mehr siegreichen Gäste aus Frankfurt kassierten indes die zweite Auswärtsniederlage in Serie. In der Tabelle bleiben sie vorerst Elfter mit weiterhin 35 Punkten.

Schalke - Eintracht Frankfurt 2:0 (0:0)

– 61'973 Zuschauer (ausverkauft).

Tore: 59. Meyer 1:0. 91. Farfan 2:0.

Bemerkungen: Frankfurt bis 69. mit Barnetta, ohne Schwegler (Trainingsrückstand nach Krankheit). 66. Frankfurts Goalie Trapp wehrt Foulpenalty von Huntelaar ab. (si)

Deine Meinung