Drama in den USA: Scharfschütze tötet Geiselnehmer

Aktualisiert

Drama in den USAScharfschütze tötet Geiselnehmer

Im US-Bundesstaat Indiana hat die Polizei eine Geiselnahme blutig beendet. Ein 45-jähriger Mann hatte eine Frau getötet und war mit einem Kleinkind geflohen.

von
aeg

Ein Scharfschütze der Polizei hat ein Geiseldrama in den USA beendet und den Täter getötet. Dieser hatte zuvor in Fort Wayne im Staat Indiana eine Frau aus einem Linienbus gerissen und sie erschossen, wie die Polizei mitteilte.

Anschliessend nahm der 45-Jährige einen drei Jahre alten Jungen als Geisel. In welcher Beziehung die Personen zueinander standen, war zunächst unklar. Der Täter floh mit dem Kind in eine nahe gelegene Siedlung, nachdem er die Frau aus rund acht Meter getötet hatte.

Augenzeugen berichten, dass Polizisten ein Haus gestürmt hatten, nachdem ein Schuss gefallen sei. Die Aktion geschah just, als viele Kinder zur Schule unterwegs waren, wie die Globalpost schreibt. (aeg/sda)

Deine Meinung