Scharm el Scheich: Drittes Bekennerschreiben
Aktualisiert

Scharm el Scheich: Drittes Bekennerschreiben

Eine bislang unbekannte Organisation namens «Tawhid und Dschihad Gruppe in Ägypten» bekannte sich im Internet zu dem Anschlag.

Zuvor hatten bereits zwei andere islamistische Gruppen erklärt, die Attentate in der Nacht zum Samstag seien von ihnen verübt worden. Eine der beiden Gruppen hat nach eigenen Angaben Verbindungen zu der Extremistenorganisation El Kaida.

Die «Tawhid und Dschihad Gruppe in Ägypten» bekannte sich zudem zu dem Anschlag im ägyptischen Taba im Oktober 2004, bei dem 34 Menschen getötet worden waren. Bei den im Internet verbreiteten Bekennerschreiben ist es jedoch schwierig, die Glaubwürdigkeit einzuschätzen.

Das ägyptische Innenministerium hatte zuvor Berichte zurückgewiesen, die Polizei ermittle bei der Suche nach den Tätern der Anschläge in Scharm el Scheich gegen sechs Pakistaner.

Bei den Attentaten waren mindestens 64 Menschen getötet worden, die meisten von ihnen Ägypter. Attentäter hatten mehrere Sprengsätze auf einem belebten Basar sowie vor einem Hotel gezündet.

(sda)

Deine Meinung