Aktualisiert 24.04.2005 21:01

«Schatzsuche» nach Überfall auf Tankstelle

Ein brutaler Räuber hat in der Nacht auf Samstag die Coop-Tankstelle in Grenchen überfallen.

«Der Täter war bewaffnet und überwältigte die Kassiererin mit Gewalt», sagt Peter Schluep von der Polizei Kanton Solothurn. Die Frau wurde leicht verletzt. Mit mehreren hundert Franken Beute flüchtete der Dieb ins Freimatt-Quartier.

Kurze Zeit später nahm die Polizei drei Personen in einem Auto fest – ein Mann wurde von einem Zeugen als Täter erkannt. «Wir mussten alle drei jedoch wieder aus der U-Haft entlassen, weil wir nichts nachweisen konnten», sagt Schluep. Bei der gleichzeitigen «Schatzsuche» im Quartier fand die Polizei eine mögliche Maskierung und einige der geklauten Geldscheine. «Es ist möglich, dass der Täter den Rest der Beute nach dem Raub versteckt hat», sagt Schluep.

(meo)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.