Aktualisiert 03.11.2009 18:48

SarkozySchenkt Carla ihm ein Baby als «Wahlhelfer»?

Carla Brunis Bauch ist (noch?) flach wie eh und je. Trotzdem rätselt ganz Frankreich, ob die Frau des Präsidenten schwanger ist.

Viele Beobachter gehen davon aus, dass die 41-Jährige bereits in freudiger Erwartung ist, schreibt das Magazin «Voici». So soll Bruni gerade Ferien in der Villa ihrer Mutter am Meer machen. Sarkozy fliege regelmässig im Privatjet zu ihr. Ausserdem soll sie ihre Arbeit für Wohltätigkeits-Organisationen eingestellt haben.

Wenn das Kind 2010 zur Welt kommen würde, könnte es sich als perfekter Bonus im bald anlaufenden Präsidentschaftswahlkampf entpuppen. Sarkozy strebt in jedem Fall eine zweite Amtszeit im Elysée-Palast an, ein süsses Baby mit seiner Carla könnte ihm da behilflich sein.

Der französische Werbe­unternehmer Séguéla erzählte «Voici»: «Nicolas und Carla wollen unbedingt ein Kind. Das hat Carla selbst schon oft gesagt, sonst dürfte ich das auch gar nicht von mir geben. Aber mittlerweile weiss es doch jeder. Sie sind ein junges Paar, und sie wollen eine Familie gründen.» Bruni selbst hat in Interviews bereits mehrfach angedeutet, dass sie sich noch Nachwuchs wünscht. «Ich würde gern, aber ich weiss nicht, ob es mir mein Alter erlaubt», sagte sie etwa gegenüber dem Magazin «Figaro Madame».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.