Stein SG: Scheune brannte nieder
Aktualisiert

Stein SGScheune brannte nieder

Bei einem Scheunenbrand ist in Stein ein Sachschaden in der Höhe von rund 600 000 Franken entstanden.

Die Feuerwehr stand mit über 100 Mann im Einsatz. Nach rund zweieinhalb Stunden hatten diese den Brand unter Kontrolle. Sie konnten am späten Freitagabend verhindern, dass die Flammen auf das ange­baute Wohnhaus übergriffen. Dessen Bewohner, ein Ehepaar mit zwei Kindern, blieben unverletzt. Die Brandursache ist unklar. (20 Minuten)

Deine Meinung