29.08.2018 14:46

Hinweise im CodeSchicken wir uns bald auf Insta Sprachnachrichten?

Die Fotoplattform mausert sich zum Messenger: Instagram-Nutzer sollen bald in der Lage sein, sich über den Dienst Audionachrichten zu senden.

von
20M

Instagram war viele Jahre lediglich eine Plattform für das Teilen von Fotos. Jüngst bedient sie sich aber bei Funktionen anderer sozialer Netzwerke, etwa der Story-Option von Snapchat oder der Chat-Möglichkeit wie bei Facebook oder Whatsapp. So entwickelt sich die App zum Multifunktions-Tool und zum Messenger. Nun dürfte ein weiteres Feature dazukommen: Sprachnachrichten.

Hinweise auf die Einführung der Funktion finden sich im Code der Android-App. Die Instagram-Mutter Facebook hat die Pläne bisher weder bestätigt noch dementiert.

Das Projekt Aloha

Die Newsseite Techcrunch.com wertet es als Hinweis darauf, dass Facebook im Spracherkennungsbereich grosse Pläne habe. So arbeite der Konzern laut Angaben der Tech-Plattform schon seit Jahren unter dem Namen Aloha an einer Funktion zur Spracherkennung. Diese könnte künftig auf Facebook selbst und im dazugehörigen Messenger zum Einsatz kommen, etwa, um empfangene Sprachnachrichten zu transkribieren.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro7/Sat1.

Lügner auf Whatsapp entlarven

Wie kann man erkennen, ob das Chat-Gegenüber lügt? Online finden sich Alarmwörter oder Indizien zuhauf. Dabei wird das Wichtigste oft vergessen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.