Nachfolge Schmid: Schickt die SVP Christoph Blocher ins letzte Gefecht?
Aktualisiert

Nachfolge SchmidSchickt die SVP Christoph Blocher ins letzte Gefecht?

Heute Abend entscheidet der Vorstand der SVP Kanton Zürich, wen er ins Rennen um die Nachfolge von Bundesrat Samuel Schmid schicken möchte. Der Vorstand der SVP Kanton Bern tagt schon am Nachmittag.

Im Gespräch sind bei der SVP des Kantons Zürich alt Bundesrat Christoph Blocher, der Zürcher Parteipräsident und Nationalrat Ueli Maurer sowie Nationalrat Bruno Zuppiger. Der Kantonalvorstand will nach seiner ausserordentlichen Sitzung frühestens um 21.30 Uhr die Medien informieren, wen er der Delegiertenversammlung empfiehlt.

Voraussichtlich am 24. November wird eine ausserordentliche Delegiertenversammlung der SVP Kanton Zürich stattfinden. Diese wird über den Vorschlag des Kantonalvorstands zu befinden haben.

Im Kanton Bern gilt namentlich Nationalrat Adrian Amstutz als Favorit; Nationalrat Rudolf Joder hat am Sonntag seinen Verzicht bekannt gegeben. Der Vorschlag des SVP-Vorstands ist endgültig, eine Nominationsversammlung findet im Kanton Bern nicht statt.

Aus einer Reihe weiterer Kantone werden in den nächsten Tagen Nominierungen von möglichen Bundesratskandidaten der SVP erwartet. Die SVP-Bundeshausfraktion entscheidet am 27. November, mit wem sie am 10. Dezember zur Bundesratswahl antreten will. (sda)

Deine Meinung