30.07.2020 19:15

So gross wie ein Meerschweinchen

Schielender Panda im Zoo Berlin geboren

Im Tierpark Berlin freut man sich über Panda-Nachwuchs. Bereits am 6. Juni ist dort ein Jungtier zur Welt gekommen. Jetzt gibt es erste Bilder vom schielenden Pelzknäuel.

von
Reto Heimann

Darum gehts

  • Im Tierpark Berlin ist ein kleiner Panda zur Welt gekommen.
  • Es ist der erste Nachwuchs seit neun Jahren
  • Das Jungtier ist mittlerweile so gross wie ein Meerschweinchen und schielt

Erstmals nach neun Jahren ist im Tierpark Berlin wieder ein kleiner Panda auf die Welt gekommen. Das berichtet der Tierpark in einer Medienmitteilung. Bereits am 6. Juni hätten die Tierpfleger bemerkt, dass das Panda-Weibchen Shine nach einer Tragzeit von 130 Tagen in ihrer Höhle Nachwuchs zur Welt gebracht hat.

Der kleine Panda ist so gross wie ein Meerschweinchen und hat einen schielenden Blick

Der kleine Panda ist so gross wie ein Meerschweinchen und hat einen schielenden Blick

Tierpark Berlin

Bei der Geburt bringen kleine Pandas nur ein Gewicht von etwa 100 Gramm auf die Waage. Dazu sind sie blind und hilflos. Die ersten drei Monate ihres Lebens verbringen die Pandas in ihrer Wurfhöhle. Mittlerweile ist der kleine Panda etwa so gross wie ein Meerschweinchen – und schielt.

Das mit dem Nachwuchs hat schneller geklappt als erwartet. Denn Shine und ihr Partner Joel befinden sich erst seit Februar im gleichen Gehege. «Es freut mich, dass sich die beiden so gut eingelebt haben und wir mit dem putzigen Nachwuchs nun noch mehr Menschen für den Schutz dieser stark gefährdeten Tierart sensibilisieren können», erklärt Tierparkdirektor Andreas Knieriem.

Kleine Pandas haben ausser dem Namen nicht viel mit den Grossen Pandas zu tun. Sie gehören einer eigenen Familie, derjenigen der «Katzenbären» an. Trotzdem gibt es auch Gemeinsamkeiten zu den schwarz-weissen Namensvettern: Auch kleine Pandas ernähren sich hauptsächlich von Bambus.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
29 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Cosimo

31.07.2020, 13:07

Ein junger Panda hat tiefschwarze Augen, wie dieser Panda im Zoo Berlin auch. Wer eine Ahnung von Photographie hat wüsste, dass der "Schieleffekt" durch Handy-oder Kamerablitzer entstanden ist, der die beiden hellen Lichtpunkte in seinen Augen so nahe erscheinen lässt.

Laura

31.07.2020, 12:07

Ja, der Panda ernährt sich von Bambus, aber manchmal auch von kleinen Säugetieren - wenn er sie denn erwischt.😄

Marlis

31.07.2020, 03:26

Das ist nicht ein Panda , wo ist die Untertitel von diesem Panda. Familie der Pandas