Schiesserei am Messeplatz
Aktualisiert

Schiesserei am Messeplatz

Ein Streit auf dem Messeplatz hat in der Nacht auf Sonntag für einen 46-jährigen Italiener auf der Notfallstation geendet.

Er war von einem Kontrahenten mit mehreren Schüssen niedergestreckt worden. Er befindet sich ausser Lebensgefahr.

Die Auseinandersetzung zwischen dem späteren Opfer sowie zwei Frauen und zwei Männern aus Ex-Jugoslawien hatte in der Bar Rouge begonnen. Auf dem Messeplatz eskalierte später die Situation – trotz der Schlichtungsversuche eines Security-Mannes.

Die beiden Frauen wurden festgenommen, die Männer sowie ein dritter Beteiligter sind flüchtig.

Deine Meinung