US-Staat Arkansas: Ein Toter nach Schiesserei in Spital – Polizei nimmt Täter fest

Publiziert

US-Staat ArkansasEin Toter nach Schiesserei in Spital – Polizei nimmt Täter fest

In einem Spital nördlich der Ortschaft Little Rock im Staat Arkansas wurde eine Schiesserei gemeldet. Ein Mensch kam dabei ums Leben. Die Sicherheitskräfte konnten den Schützen fassen.

von
Karin Leuthold
1 / 3
Im St. Vincent North Hospital kam es am 28. September 2022 zu einer Schiesserei.

Im St. Vincent North Hospital kam es am 28. September 2022 zu einer Schiesserei.

Screenshot KATV
Eine Person wurde dabei getötet.

Eine Person wurde dabei getötet.

Twitter
Der mutmassliche Täter konnte von der Polizei gefasst werden.

Der mutmassliche Täter konnte von der Polizei gefasst werden.

Twitter

Darum gehts

US-Sicherheitskräfte standen am Mittwochabend in einem Spital nördlich der Ortschaft Little Rock im Staat Arkansas im Einsatz, nachdem eine Schiesserei gemeldet wurde. Wie der Polizeichef von Sherwood mitteilte, habe die Polizei eine tote Person im St. Vincent North Hospital gefunden. Es ist nicht bekannt, ob es sich beim Todesopfer um einen Patienten oder einer Patientin oder einem Mitarbeitenden des Spitals handelte. Eine Person von Interesse sei an einer Tankstelle in Haft genommen worden, meldet die Behörde weiter.

Das Spital sei während der Schiesserei komplett abgeriegelt worden, wie der Sender «KKTV» berichtet. In der Nähe des Gebäudes waren Spitalmitarbeitende zu sehen, die Angehörige auf einem Parkplatz trafen. Im St. Vincent North Hospital sind mehr als 200 Ärzte und Ärztinnen sowie Pflegefachkräfte angestellt.

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Lilli.ch, Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Alter ohne Gewalt, Tel. 0848 00 13 13

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Beratungsstellen für gewaltausübende Personen

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung