Luzern: Schindler-Chef gibt Leitung ab
Aktualisiert

LuzernSchindler-Chef gibt Leitung ab

Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr um 8,9 Prozent gesteigert.

Das Unternehmen erzielte einen Reingewinn von 711 Millionen Franken. Der abtretende Konzernleiter Alfred N. Schindler sprach gestern an der Bilanzmedienkonferenz von einem «exzellenten Resultat». Er übergibt die Konzernleitung jetzt an Jürgen Tinggren, der bis jetzt die Sparte Aufzüge und Fahrtreppen leitete. Schindler bleibt aber Verwaltungsratspräsident.

Deine Meinung