115 Stockwerke: Schindler rüstet höchstes Gebäude in China aus
Aktualisiert

115 StockwerkeSchindler rüstet höchstes Gebäude in China aus

Der Schweizer Liftbauer Schindler sichert sich einen Prestige-Auftrag und rüstet das höchste Gebäude Chinas mit Aufzügen aus. Das Finance Center in Shenzen misst 660 Meter.

Projekt-Animation der Designer von Thornton Tomasetti.

Projekt-Animation der Designer von Thornton Tomasetti.

Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat den Zuschlag für die Ausrüstung des zukünftig höchsten Gebäudes in China erhalten. Das 660 Meter hohe Ping An Finance Center wird derzeit in Shenzhen in der Provinz Guangdong errichtet.

Nach seiner Fertigstellung, die für April 2015 geplant ist, wird der 115-stöckige Wolkenkratzer das höchste Gebäude Chinas sein. Im Ping An Finance Center sollen Büroräumlichkeiten und Einzelhandelsflächen entstehen, wie Schindler am Dienstag mitteilte.

Das Unternehmen, das bereits seit 1980 in China präsent ist, wird den Wolkenkratzer mit 33 Doppeldeckeraufzügen ausstatten. «Dies ist eines der spannendsten Projekte in der Firmengeschichte», wird Konzernleitungsmitglied Thomas Oetterli in der Medienmitteilung zitiert. (sda)

Deine Meinung