Aktualisiert 29.10.2007 10:53

Schlacht von Bern: Schaden schon bei 360 000 Franken

Allmählich wird das Ausmass der Schäden aus den Krawallen vom 6. Oktober sichtbar: Die Stadtpolizei Bern geht derzeit von einer Summe von 360 000 Franken aus.

Die 360 000 Franken entsprächen den Tatsachen, könnten aber noch weiter steigen, bestätigte Märki einen Bericht der Tageszeitung «Der Bund». Weiter treffe es zu, dass der Eingang von Bild- und Videomaterial zu den Ereignissen rege sei. Dieses werde ausgewertet und könne bei den Ermittlungen nützlich sein.

Die Zahl der Anzeigen im Nachgang zu den Vorfällen liege mittlerweile bei 25. Märki erwartet, dass auch hier noch weitere folgen werden.

Die Ereignisse vom 6. Oktober waren über die eidgenössischen Wahlen hinaus in den Medien präsent. Die gewaltsame Verhinderung der geplanten Kundgebung der SVP auf dem Bundesplatz durch den Schwarzen Block habe den Wahlausgang letztlich zu Gunsten der SVP beeinflusst, sind sich die Analysten weitgehend einig.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.