Schwerverletzter: Schlägerei an Beachvolleyball-Turnier
Aktualisiert

SchwerverletzterSchlägerei an Beachvolleyball-Turnier

Nach einem Beachvolleyball-Plauschturnier in Einsiedeln SZ ist es in der vergangenen Nacht zu einer heftigen Schlägerei zwischen zwei Gruppen gekommen.

Ein Mann wurde dabei schwer am Kopf verletzt und musste im Zürcher Universitätsspital operiert werden.

Warum die «kurze, aber heftige» Schlägerei gegen 3 Uhr morgens ausbrach, ist nicht bekannt, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)

Deine Meinung