Aktualisiert 31.05.2004 23:36

Schlägerei in Beiz – 10 000 Fr Schaden

Im Restaurant Las Vegas an der Spitalgasse kam es am Sonntagmorgen zu einer Massenschlägerei.

Rund 20 afrikanische Personen waren beteiligt. Roda Molembi (38), Patron des Las Vegas: «Wir feierten einen privaten Anlass. Plötzlich machten vier junge Typen, die sich unter die Gäste gemischt hatten, Stunk.»

Die vier hätten Flaschen und Stühle geworfen. «Darauf konnten meine Sicherheitsleute die vier in einen Vorraum drängen. Wir alarmierten die Polizei.»

Doch die Schläger rammten die Türe auf. Darauf kam es zur Prügelei. Molembi: «Meine Gäste wollten halt verhindern, dass die vier Typen abhauten.»

Die Polizei nahm fünf Personen fest, liess sie später aber laufen. Eine Person erlitt Schnittverletzungen. Es entstand ein Schaden von mehreren 10 000 Franken. Molembi ist wütend. Aber: «Mein Lokal ist bereits wieder offen.»

(aa/pp)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.