Aktualisiert 17.01.2020 19:51

Wengen-Kombi

Mayer siegt, Meillard verpasst Podest knapp

Matthias Mayer siegt in Wengen sensationell. Mehrere Schweizer fahren in die Top 15, angeführt von Loic Meillard auf Rang 4.

von
heg
1 / 8
Der überraschende Sieger der Alpinen Kombination von Wengen kommt aus Österreich und heisst Matthias Mayer.

Der überraschende Sieger der Alpinen Kombination von Wengen kommt aus Österreich und heisst Matthias Mayer.

Keystone
Zweiter ist der Franzose Alexis Pinturault geworden. Er hat 0.07 Sekunden Rückstand auf den Österreicher.

Zweiter ist der Franzose Alexis Pinturault geworden. Er hat 0.07 Sekunden Rückstand auf den Österreicher.

Keystone
Victor Muffat-Jeandet aus Frankreich wird Dritter. Er hat 0.67 Sekunden Rückstand.

Victor Muffat-Jeandet aus Frankreich wird Dritter. Er hat 0.67 Sekunden Rückstand.

Keystone

Ein Speedspezialist schlägt den Kombinierern ein Schnippchen. Matthias Mayer gewinnt die Alpine Kombination in Wengen. Der Österreicher konnte den Slalom als Erster der Abfahrt in Angriff nehmen und zeigte einen seiner besten Läufe auf den kurzen Ski. Mayer hielt den Angriffen der Franzosen stand und verwies Alexis Pinturault um 7 Hundertstel und Victor Muffat-Jeandet um 67 Hundertstel auf die Plätze zwei und drei.

Den Schweizern gelang der Angriff auf die Podestplätze nicht nach Wunsch. Loic Meillard verpasste das Treppchen als Vierter um mehr als drei Zehntel. Niels Hintermann, Sieger der Kombination 2017 in Wengen, wurde Neunter. «In meiner momentanen Slalomverfassung liegt nicht mehr drin», sagte Hintermann nach dem Rennen.

Der Schweizer Mauro Caviezel ist bereits im ersten Lauf ausgeschieden. (Video: SRF)

Justin Murisier belegte den 11. Platz, Luca Aerni fuhr auf Rang 13 und Gilles Roulin auf Platz 15. Ralph Weber, Stefan Rogentin und Sandro Simonet schafften es nicht in die Top 15. Simonet wäre ein Schweizer Kandidat auf einen Podestplatz gewesen. Er verpasste jedoch die Einfahrt in den Zielhang, musste zurücksteigen und verlor so viel Zeit.

Adrian Sejersted stürzte im ersten Lauf schwer (Video: SRF)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.