Ladung verloren: Schlammlawine in Schaffhausen
Aktualisiert

Ladung verlorenSchlammlawine in Schaffhausen

Ein Sattelschlepper hat mitten in der Stadt Schaffhausen seine Ladung verloren. Die Strasse musste wegen des Schlamms für Stunden gesperrt werden.

Die Schlamm-Ladung verteilte sich über 100 Meter auf einer Schaffhauser Strasse. (Bild: Kapo SH)

Die Schlamm-Ladung verteilte sich über 100 Meter auf einer Schaffhauser Strasse. (Bild: Kapo SH)

Ein Sattelschlepper hat am Freitagmorgen auf einer Strasse in Schaffhausen eine Ladung Schlamm verloren. Für die Aufräumarbeiten blieben für über drei Stunden zwei der vier Fahrspuren auf einer Länge von 100 Metern gesperrt, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte.

Das von einem 63-jährigen Chauffeur gelenkte Fahrzeug war auf der Mühlenstrasse in Richtung Neuhausen am Rheinfall unterwegs. Aus noch nicht geklärten Gründen habe sich um etwa 8.45 Uhr der Ladeverschluss des Sattelschleppers geöffnet, schreibt die Polizei. Sechs Kubikmeter Schlamm flossen auf die Fahrbahn.

(sda)

Deine Meinung