Aktualisiert 25.08.2007 07:36

Schlange als blinder Passagier

Ed Carruth wähnte sich allein in seiner einsitzigen Maschine über dem Mississippi, doch dann entdeckte er einen blinden Passagier - eine graue Rattenschlange.

Sie habe begonnen, seinem Arm abzulecken, berichtete der erfahrene Pilot der Zeitung «The Daily Leader». Da er den ungebetenen Gast nicht hinauswerfen konnte, legte er ein paar Kunstflugeinlagen hin. Daraufhin habe sich die Schlange in den hinteren Teil seiner Maschine verzogen, berichtete Carruth, der am Donnerstag sicher auf dem Flughafen von Brookhaven im US-Staat Mississippi landete. In 50 Jahren mit mehr als 14.000 Stunden Flugerfahrungen habe er so etwas noch nicht erlebt. Fachleuten zufolge ist es nicht ungewöhnlich, dass sich Reptilien in Hangars aufhalten. Sie suchten dort nach Mäusen. Zudem sei es in den Hallen kühl, erklärte der Experte Joey Pradillo. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.