Schlange der Freundin totgebissen
Aktualisiert

Schlange der Freundin totgebissen

Ein Maurer hat in Nordirland während eines heftigen Streits die Schlange seiner Freundin entzwei gebissen.

Ein Gericht in Belfast warf dem 33-Jährigen am Freitag vor, im Laufe einer Auseinandersetzung Anfang August gegen seine Partnerin tätlich geworden zu sein. Dabei habe er ausserdem den Königspython der Frau zu Tode gebissen. «Deine Schlange hat gut geschmeckt», soll er danach gesagt haben. Die Anwälte der Freundin erklärten, der Maurer habe den Kopf des Pythons abgebissen und ihn seiner Partnerin entgegen geschleudert. Der Anwalt des Mannes erklärte, sein Mandant sei betrunken gewesen, aber gebe alles zu: Er habe die Schlange gebissen, da er gewusst habe, dass seine Freundin das Tier sehr liebte. (dapd)

Deine Meinung