Aktualisiert

Schleuderfahrt in Rünenberg endete vor Treppe

Ein 22-jähriger Schweizer ist in der Nacht auf Sonntag bei einem Selbstunfall in Rünenberg mittelschwer verletzt worden.

Er war mit übersetzter Geschwindigkeit in Richtung Hauptstrasse gefahren, als er die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor und mit dem Strassenbord kollidierte.

Nach einer langen Schleuderfahrt kam der PW vor einer Zugangstreppe zum Stillstand. Die zwei Mitfahrerinnen blieben unverletzt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.