Skispringen: Schlierenzauer flog am weitesten
Aktualisiert

SkispringenSchlierenzauer flog am weitesten

Weltmeister Gregor Schlierenzauer (Ö) hat in der Qualifikation für das morgige Weltcup-Skifliegen am Kulm in Bad Mitterndorf mit 209,5 Metern für die Bestweite gesorgt.

Sein Landsmann und Vierschanzentournee-Gewinner Wolfgang Loitzl kam auf 208 Meter, der wie Weltcup-Leader Simon Ammann ebenfalls vorqualifizierte Tournee-Vierte Martin Schmitt (De) landete bei 196,5 Metern. Ammann flog mit weniger Anlauf auf 197,5 m.

(si)

Deine Meinung