Obergerlafingen SO: Schlug der Feuerteufel wieder zu? Schreinerei und Lagerhalle brennen ab
Publiziert

Obergerlafingen SOSchlug der Feuerteufel wieder zu? Schreinerei und Lagerhalle brennen ab

Erneut muss die Kapo Solothurn zwei Brände vermelden. Es betrifft wieder die Region Wasseramt. 

von
Lucas Orellano

Am frühen Sonntagmorgen kam es an der Hauptstrasse in Obergerlafingen SO zu zwei Grossbränden.

20Min/News-Scout

Darum gehts

Die unheimliche Brandserie im Solothurner Bezirk Wasseramt geht weiter. Nachdem es einige Nächte eher ruhig geblieben war, brannte es an diesem Wochenende gleich mehrmals. In der Nacht auf Sonntag traf die Feuerwehr in Obergerlafingen SO zwei Brände an: bei einer Schreinerei sowie bei einer Lager- und Bereitschaftshalle. Beide Gebäude wurden, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag in einer Mitteilung schreibt, komplett zerstört.

Die Meldung, dass eine Halle brenne, war ursprünglich um 00.55 Uhr in der Alarmzentrale eingegangen. Mehrere Polizeipatrouillen rückten daraufhin aus. Eine Patrouille entdeckte bei der Anfahrt einen weiteren Brand – den bei der Schreinerei. Die beiden Brände waren nur wenige Hundert Meter voneinander entfernt.

1 / 4
Eine Schreinerei und eine Lagerhalle in Obergerlafingen brannten in der Nacht auf Sonntag aus.

Eine Schreinerei und eine Lagerhalle in Obergerlafingen brannten in der Nacht auf Sonntag aus.

Kantonspolizei Solothurn
Die Brandursache ist unklar.

Die Brandursache ist unklar.

Kantonspolizei Solothurn
Seit Anfang April hat es im Bezirk Wasseramt der Kantons Solothurn rund zehnmal gebrannt.

Seit Anfang April hat es im Bezirk Wasseramt der Kantons Solothurn rund zehnmal gebrannt.

Kantonspolizei Solothurn

Löscharbeiten bis in den Morgen

Die Löscharbeiten dauern bis in den Morgen an, die Hauptstrasse bleibt bis dahin gesperrt. Die Feuerwehr führte mehrere Luftmessungen durch – es habe für die Bevölkerung zu keiner Zeit eine Gefahr bestanden. Es gab keine Verletzten. 

Vonseiten Kantonspolizei wurden Ermittlungen eingeleitet, wie es weiter heisst. Dazu sucht die Polizei Zeuginnen und Zeugen. Wer Hinweise hat oder Beobachtungen gemacht hat, ist gebeten, sich unter 032 627 70 00 bei der Kapo zu melden. Die Brandursache wird abgeklärt.

Brandserie startete im April

In der Nacht auf Samstag hatte es bereits bei einem Bauernhof in Kriegstetten SO gebrannt. Hier geht die Polizei von Brandstiftung aus – und sucht ebenfalls Zeuginnen und Zeugen.

Seit Anfang April hat es im Bezirk Wasseramt des Kantons Solothurn rund zehnmal gebrannt. Angefangen hat die Brandserie mit dem Clubhaus der Hornussergesellschaft Halten und zwei Autos in Biberist. 

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Deine Meinung

13 Kommentare