Aktualisiert 19.11.2007 20:37

Schluss mit Schlabberlook: Profi-Styling boomt in Bern

Immer mehr Berner überlassen ihr Outfit nicht dem Zufall und engagieren einen Personal-Stylisten. Firmen lassen sogar ihr ganzes Personal vom Profi einkleiden.

«Viele Leute tun sich schwer, ihren eigenen Stil zu finden», sagt der Berner Stylist Philipp Keusen. Sein Telefon klingelt zurzeit so oft wie noch nie: «Immer mehr Hauptstädter suchen sich für ihre Outfits die Hilfe eines Profis», so Keusen. Das werde schliesslich von den Hollywood-Stars schon lange vorgemacht. Sein Angebot reicht von Stil- und Farbberatung bis hin zum gemeinsamen Klamottenkauf und dem Ausmisten des Kunden-Kleiderschranks.

Doch nicht nur Privatpersonen engagieren bei Outfitfragen Stilexperten. «Immer mehr Firmen bestellen bei uns sogar gleich einen Modeberater für all ihre Angestellten», sagt Therese Hänni von der Stylistenschule Koloristika in Bern. «In der Businesswelt wird die äussere Erscheinung der Mitarbeiter immer wichtiger. Da muss das Outfit eben stimmen.»

Wem ein persönlicher Berater mit rund 100 Franken pro Stunde zu teuer ist, der kann sich noch kurzfristig für den Kurs «Meine ideale Garderobe» an der Berner Volkshochschule heute Abend anmelden.

Nina Jecker

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.