Schmid besucht Eishockey-WM und trifft lettische Präsidentin in Riga
Aktualisiert

Schmid besucht Eishockey-WM und trifft lettische Präsidentin in Riga

Bundesrat Samuel Schmid hat am Freitag und Samstag in Riga die Eishockey-Weltmeisterschaft besucht.

Bei einem Treffen mit der lettischen Präsidentin Vaira Vike-Freiberga stand der Bevölkerungsschutz im Mittelpunkt des Gespräches. Dabei habe die lettische Präsidentin grosses Interesse am Knowhow der Schweiz geäussert, sagte VBS-Sprecher Jean-Blaise Defago. Schmid traf ebenfalls den lettischen Verteidigungsminister Atiks Slakteris. Er liess sich zudem über die Sicherheitsvorkehrungen an der WM informieren und wollte am Spiel der Schweizer Nationalmannschaft gegen Italien teilnehmen. Der Vorsteher des Eidgenössischen Departementes für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) war bereits im vergangenen Jahr für einige Tage nach Lettland gereist und dort unter anderem mit der lettischen Präsidentin zusammengetroffen. (dapd)

Deine Meinung