Aktualisiert 08.02.2010 20:05

BaselSchmuggel für Speisekammer

2,5 Tonnen Fleisch, Würste, Käse und Spirituosen hat ein in der Schweiz wohnhafter Spanier in den letzten zwei Jahren illegal in die Schweiz eingeführt.

Er verkaufte die Ware an Privatpersonen und Betreiber von spanischen und portugiesischen Restaurants. Die Zollfahndung kam dem Mann nach Hinweisen aus der Bevölkerung auf die Spur. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.