Börse in Tokio: Schnäppchenkäufe beflügeln Nikkei
Aktualisiert

Börse in TokioSchnäppchenkäufe beflügeln Nikkei

Die Aktienbörse in Tokio hat nach anfänglich leichten Verlusten infolge der negativen Vorgabe der New Yorker Wall Street freundlich geschlossen.

Schnäppchenkäufe liessen den Nikkei-Index für 225 führende Werte am Ende um 0,16 Prozent auf 10 284,96 Punkte steigen.

Der breit gefasste TOPIX verbesserte sich nur geringfügig um 0,07 Punkte auf 949,66 Punkte. Auf dem Devisenmarkt tendierte der Dollar zum Mittag fester bei 94.91-96 Yen nach 94.65-68 Yen am späten Vortag. Der Euro notierte leichter bei 1.4113-18 Dollar nach 1.4123- 26 Dollar am Vortag. Zum Yen lag er indes fester bei 133.99-134,04 Yen nach 133.70-74 Yen.

(sda)

Deine Meinung