Aktualisiert 30.05.2006 09:14

Schnee im Mai: Gesperrte Alpenpässe

Wegen der starken Schneefälle der vergangenen Nacht mussten In die Pässe Grimsel, Nufenen und Klausen gesperrt werden. Und der Mai verabschiedet sich mit noch mehr Schnee.

Bis am Dienstagabend ist am Alpennordhang oberhalb von 1200 Meter mit einer Neueschneedecke von bis zu 25 Zentimetern zu rechnen, wie bei MeteoSchweiz zu erfahren war. In tieferen Lagen fiel seit Sonntag zum Teil bis zu 90 Millimeter Regen.

Im Kanton Bern rechnen die Behörden vorläufig nicht mit einem Absinken der hohen Wasserstände von Seen und Flüssen. Die Böden sind mit Wasser gesättigt, und für die kommenden Tage seien weitere Niederschläge zu erwarten.

Die Stadt Bern hatte am Montagabend die Bewohner der aarenahen Quartiere vorsorglich auf den steigenden Aarepegel aufmerksam gemacht und vor möglichen Grundwassereinbrüchen gewarnt. Im Mattequartier wurden vorsorglich Sandsäcke aufgebaut. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.