Schnee: Rechtsufrige Brienzerseestrasse ab 17 Uhr gesperrt
Aktualisiert

Schnee: Rechtsufrige Brienzerseestrasse ab 17 Uhr gesperrt

Auf Grund der heftigen Schneefälle hat sich am Dienstag die Lawinengefahr im Berner Oberland verschärft.

Die rechtsufrige Brienzerseestrasse bleibt zwischen Oberried und Ebligen ab 17.00 Uhr gesperrt, wie die Gemeinde Oberried meldete.

Die Verbindung Interlaken-Oberried bleibt bis 23.00 Uhr und ab 6.00 Uhr offen. Die SBB-Strecke Interlaken-Brienz bleibt bis auf weiteres fahrplanmässig offen.

Seit Montagabend sind im Berner Oberland bereits die Dörfer Gadmen und Guttannen wegen Lawinengefahr von der Umwelt abgeschnitten. An der Zufahrtsstrecke zum BLS-Autoverlad am Lötschberg wird der Verkehr im Gebiet Mitholz seit Dienstagvormittag in kontrolliertem Einbahnverkehr geführt.

(sda)

Deine Meinung