Liestal: Schneefall: Viele Bagatellunfälle
Aktualisiert

LiestalSchneefall: Viele Bagatellunfälle

Im Baselbiet ereigneten sich zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen eine Vielzahl an Verkehrsunfällen – meist weil sich die Lenker den Strassen- und Witterungsbedingungen nicht anpassten.

Bei den insgesamt neun Unfällen wurde niemand verletzt, bei einigen entstand aber Sachschaden. So etwa bei einem 19-jährigen Autolenker, der in Lausen mit seinem PW auf schneebedeckter Fahrbahn in einen Linienbus rutschte. Ein 49-Jähriger musste bei einem Selbstunfall in Frenkendorf seinen Fahrausweis abgeben: Er war zu schnell unterwegs gewesen und mit 1,6 Promille in einen Garten gefahren. (20 Minuten)

Deine Meinung