Schneeräumung im Akkord
Aktualisiert

Schneeräumung im Akkord

Die grossen Schneemengen in der Stadt forderten einen Extra-Einsatz der Räumungsequipen. Bis gestern Mittag standen 120 Personen im 12-Stunden-Einsatz. «Die Schneeräumung geschieht aus Sicherheitsgründen und jetzt auch wegen der Fasnacht», sagt Strassenunterhaltschef Reinhard Hofmann. Wegen der Schneemassen mussten auch Angestellte der Stadtgärtnerei ran. Hofmann schätzt, dass etwa 200 Kubikmeter Schnee aus der Innenstadt entfernt wurden – Lastwagen kippten sie in die Reuss.

«Bei drei Tage altem Schnee mit wenig Salzrückständen kann man dies bedenkenlos tun», so Hoffmann. Es geschehe in Absprache mit dem kantonalen Umweltschutzamt. Nach der Fasnacht kommt der «verdreckte Schnee» in die Schneedepots auf der Allmend und dem Lidoparkplatz.

(sam)

Deine Meinung